Über Warzen

Die Warzen- und Leberfleckentfernung wurde von hunderttausenden von Menschen verwendet, um alle Arten von Warzen inkl. Genitalwarzen zu beseitigen.
  • Eine 20-minütige Anwendung ist normal. (Einige hartnäckige Warzen wie Genitalwarzen, Plantarwarzen und gewöhnliche Handwarzen erfordern 2-3 direkt aufeinanderfolgende Anwendungen von je 20 Minuten Dauer).
  • Keine tägliche Anwendung von Cremes, Ölen oder Säuren!
  • Sicher, zu 100 % natürlich.
  • Kauterisiert das Zellgewebe von Warzen auf natürliche Weise bis zur Wurzel.
  • Gewinner zahlreicher internationaler Preise.
  • Leistbar und leicht zu Hause anwendbar.
  • Entfernt Ihre Warzen garantiert Sie erhalten Ihr Geld zurück!
Falls Sie an multiplen Warzen (HPV), anderen Viren oder bakteriellen Infektionen (Grippe, Erkältung) leiden, kann das die Folge eines schwachen Immunsystems sein. Sie werden vielleicht Wild Mountain Papaya (anti-oxidantes Enzympulver) in Betracht ziehen wollen. Lesen Sie hier mehr dazu.
 

What is a Wart?

wart removal cream Eine WARZE ist ein epidermialer oder Hautintratumor, der durch eine Vielzahl verschiedener Viren verursacht wird. Die Bestimmung der Vielzahl der unterschiedlichen Warzen, geschieht durch ihr Aussehen oder ihre Position. Eine Warze ist ein kleiner, umgrenzter Tumor der äußeren oder hornigen Schicht der Haut. Warzen sind flach oder sind von der umgebenden Haut erhöht und fest. Überwiegend durch das menschliche Papilloma Virus (HpV) verursacht, schwanken sie in Größe und können schmerzhaft sein, besonders wenn sie im Bereich der Fußsohlen auftreten. Das Human Papilloma Virus gehört zur Familie der Viren, die Warzen verursachen und als mögliche Ursache des genitalen Krebses gelten und stehen seit kurzem im Verdacht an Krebs und anderem anormalen Wachstums des Auges beteiligt zu sein.  

Arten der Warzen

  • Gewöhnliche Warzen (Verruca vulgaris) – sie wachsen normalerweise auf den Fingern und auf den Rückseiten der Hände.
  • Fußwarzen (Verruca plantaris) – sie finden sich normalerweise auf den Sohlen oder dem plantaren Bereich der Füße und werden Plantarwarzen genannt.
  • Flache Warzen – diese Warzen sind kleiner und glatter als andere Warzen mit der Tendenz, in großen Zahl 20 bis 100 hintereinander zu wachsen. Sie können überall auftreten. Bei Kindern treten sie am häufigsten im Gesicht auf. Bei Erwachsenen werden sie häufig im Kinnbereich (bei Männern) und auf den Beinen (bei Frauen) gefunden.
  • Genitalwarzen – sie wachsen auf den Geschlechtsteilen und im rektalen Bereich.
  • Mosaikwarzen – Verdanken ihren Namen einer größeren Zahl von Warzen, die in einem angrenzenden Muster erscheinen. Die Mater (Mutter) Warze steht in der Mitte und ist von kleinen Satellitenwarzen umgeben.
 

Eigenschaften von Warzen

Eigenschaften der ansteckenden und sich selbstverbreitenden Warzen Warzen können durch Berührung von Person zu Person übertragen werden. Es ist auch möglich, sich durch den Umgang mit Gegenständen zu infizieren, die von Personen benutzt werden, die Warzen haben. Genitalwarzen können während des Geschlechtsverkehrs übertragen werden. Bei Frauen können Warzen auf dem Gebärmutterhals oder der inneren Vagina unentdeckt wachsen. Sie können Sexualpartner anstecken, ohne selbst davon zu wissen. Fähigkeit zur Verbreitung und zur Bildung von Tochterwarzen Warzen sind dafür bekannt, sich auf andere Körperteile auszubreiten und - wichtiger- andere Personen anzustecken. In einigen Fällen tritt Selbstheilung auf. Trotzdem ist eine Behandlung wichtig, nicht nur um ein Verbreiten von Warzen zu verhindern, sondern auch um sie zu beseitigen. Ansteckend Wie andere Vireninfektionen, sind Warzen in hohem Grade ansteckend. Tatsächlich kann man diese "Hautverletzungen" selbst verbreiten! Plantarwarzen entwickeln sich normalerweise zuerst in Bereichen, in denen die Haut stark belastet wird. Ansteckung erfolgt in öffentlichen Bereichen wie Schließfächer, öffentliche oder privaten Badezimmern und Hotelräumen. Um das Verbreiten der Warzen während man sich in solchen Örtlichkeiten aufhält einzuschränken, wird der Gebrauch von Desinfektionsmitteln und Sandalen oder Badeschuhen empfohlen.  

Probleme nach operativem Entfernenund bei Verwendung anderer Methoden.

Hohe Rückkehrrate von Warzen Das "Nachwachsen" der Warzen ist von der Art der Behandlung abhängig. Unterschiedliche Rückkehrraten sind aktenkundig. Eine oft angewandte Behandlung (z. Z. in den Vereinigten Staaten), ist Selbstbehandlung durch eine 5%-Imiquimodcreme (Mittelname Aldara). Die Funktionsweise basiert auf dem Anregen des Immunsystems, um das Virus und die Verletzungen zu bekämpfen. Diese Methode hat eine Rückkehrrate von ungefähr 13-19%. Manchmal werden große Warzen unter lokaler Anästhesie chirurgisch entfernt. Diese Methode hat eine Rückkehrrate von ungefähr 21%. In einer Studie mit selbstangewendetem Podofiloxgel, war die Heilungsrate mit nur 51% gering, aber die Rückkehrrate betrug nur ca.10%. Bei Kryotherapie ist die Rückkehrrate mit 73% ziemlich hoch.